erst einmal ein herzliches Willkommen und damit du weisst mit wem du es zu tun hast :

erst einmal ein herzliches Willkommen und damit du weisst mit wem du es zu tun hast :

Ich habe nicht wirklich eine Ahnung von Kunst, du auch?
Du brauchst wirklich kein Kunstkenner zu sein, oder dich mit Kunst irgendwie auszukennen, oder mit der Kunstszene und dem Kunstmarkt vertraut sein, um entscheiden zu können, ob du ein Kunstwerk schön findest.
Ich bin übrigens auch nicht wirklich ein Insider der Kunstszene. Ich bin grösstenteils Autodidaktin und habe Groß- und Aussenhandelskauffrau gelernt statt Kunst studiert, weil ich nicht die Möglichkeit dazu hatte. Ein großer Herzschmerz damals.
Ich bin also Autodidaktin und mittlerweile sehr froh darüber. Zwar sind mir ganz sicher ein paar wichtige Lektionen entgangen, mit denen ich mich innerhalb eines Kunststudiums hätte auseinandersetzen können, aber ich bin mir mittlerweile fast sicher, dass das Umfeld Kunsthochschule zum damaligen Zeitpunkt auch Schäden in meinem Wesen hinterlassen hätte.
Weil ich also Autodidaktin bin, habe ich mir Vieles selbst beigebracht. Den ganzen gedachten Überbau der Kunsttheorie hat mich niemand gelehrt.
Für mich war es schon immer am Wichtigsten, dass Kunst schön und interessant ist. Und das hat sich nicht geändert. Es ist von großer Bedeutung für mich, dass Kunstwerke, seien es Objekte, Schmuck, Gemälde, Skulpturen u.s.w. Schönheit besitzen. Natürlich liegt Schönheit im Auge des Betrachters, aber welche Gefühle ein Kunstwerk in Dir auslöst, dass kannst du leicht beurteilen.
Ich mag es, wenn mich ein Kunstwerk zu neuen Perspektiven oder zum Innehalten anregt. Und auf jeden Fall möchte ich, dass es unsere Seele und Herz berührt und uns auf irgendeine Weise erhebt.
Kunst hat das Potenzial eine Wohnung in ein wirkliches Zuhause zu verwandeln. Sie schafft Identität, kehrt Persönlichkeit nach außen (bewusst oder unbewusst). Sie regt zu Gesprächen an und kann eine Atmosphäre schaffen in der sich eine ganze Familie versammelt und die Gäste sich wohlfühlen.
Ein Kunstwerk zu kaufen, ob nun ein Original oder einen Druck auf Kleidung, ist in meinen Augen etwas sehr Intimes und auch ein Akt der Selbstliebe. Kunst nimmt bei all den Dingen, die man kaufen kann eine Sonderstellung ein.
Kunst genügt sich selbst und hat doch die wichtige Aufgabe die Menschen zu bereichern. Sie ist ein Teil der Künstlerin oder des Künstlers, der sie geschaffen hat. Sie ist ein Teil seines Wesens, Denkens, Fühlens. Sie ist sein Blick auf die Welt aus ihm heraus. Sie ist seine Vision. Sie ist durch ihn durchgegangen.
Für mich gibt es tatsächlich nur zwei Gründe Kunst zu kaufen. Entweder habe ich mich spontan und “unerklärlich“ in ein Werk verliebt und/oder ich habe den Künstler oder die Künstlerin kennengelernt, oder über/von ihnen gelesen und fühle mich angezogen von deren Lebenswelt. Und ganz oft sind die einzigen Worte, die es gut beschreiben, warum ich das Kunstwerk will: “Weil ich es schön finde.“ Geht es dir vielleicht ähnlich?
Also nochmal, du musst kein Kenner der Kunst oder Kunstszene sein um zu entscheiden, welche Kunst für dich schön ist und dir gut tut.
Zum Glück für uns alle, gibt es unzählige Künstler und deren Lebenswelten da draußen. Jedes mal, wenn ich einen neuen Künstler für mich entdecke bin ich überwältigt von seiner besonderen und einzigartigen Ausprägung. Diese vielen, in sich stimmigen und doch so verschiedenen Betrachtungen der Welt und des in ihr Seins sind so kostbar. Ich liebe meine Künstlerkollegen von ganzem Herzen und ich danke jedem Einzelnen für den Willen Schönheit in die Welt zu tragen.
Wenn du etwas von einem Künstler kaufst, dann zeigst du ihm oder ihr auch deine Wertschätzung für:
  • viele Jahre, des sich Durchbeißens

  • das nicht aufgeben trotz widriger Umstände

  • den Mut sich mit seinem Innersten zu zeigen und auseinanderzusetzen
 

Was du erwirbst, ist über den Preis, den du zahlst hinaus, in gewisser Weise eigentlich unbezahlbar, und ich hoffe, es ist mir gelungen, dich zu ermutigen deinem Bauchgefühl zu trauen, wenn es um die Auswahl von Kunst geht. Du entscheidest, was für dich schön ist.
Von Herzen,
Sabine
PS: Wenn Du noch mehr Fragen hast, schreibe mich gerne an.
PPS: Jeder Künstler freut sich über Kontakt zu seinem Publikum. Also fang doch hier gleich mit einem Kommentar an.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.